Schwester Rita

Zurzeit besucht Sr. Rita Altmann wieder Bruck. Das ganze Jahr über vernimmt man, dass für Sr. Rita gesammelt wird bzw. dass der Erlös der Missionsarbeit Sr. Rita zu Gute kommt. Doch wer diese Sr. Rita eigentlich ist, fragen sich vor allem die jüngeren Brucker. Um dieses Rätsel zu lösen möchten wir Aufklärungsarbeit leisten. Sr. Rita ist eine Cousine von Xaver Pfauntsch. Die 75-jährige Ordensschwester arbeitet seit 35 Jahren in der Mission in Brasilien. Mit ein paar Jahren Abstand macht sie ab und an mal wieder Heimaturlaub. Dann wohnt sie bei ihrer leiblichen Schwester und besucht Verwandte und Freunde in der Heimat. Die Besuche sind von vielen Erzählungen ihrer Erlebnisse in der Dritten Welt geprägt. Mit Bildern veranschaulicht sie ihre Arbeit den hier Ansässigen. In Bruck sprach sie bereits vor Schülern der Volksschule. Dort standen auch handgefertigte Ketten zum Verkauf, welche Sr. Rita aus Brasilien mit brachte. Wie aus dem Pfarrbrief schon seit längerem zu entnehmen war, werden zurzeit wieder Plüschtiere für die Unterstützung der Arbeit von Sr. Rita gesammelt. Für Ihre Arbeit in der Mission sucht Sr. Rita händeringend nach einem Schreiner. Dieser sollte den Einwohnern von Brasilien
den Umgang mit bereits vorhandenen gespendeten Schreinermaschinen lernen. Wer die Missionarin einmal persönlich kennen lernen will hat die Möglichkeit am Samstag, 13.08.11 in der Vorabendmesse, sowie am Sonntag, 14.08.11 im 8.30 Uhr – Gottesdienst sowie in der 10.00 Uhr-Messe. Dort spricht sie anstatt einer Predigt.
 
Sr. Rita wäre überaus dankbar wenn folgende Gegenstände für ihre Missionsarbeit gespendet werden:
 
Bettwäsche (auch warme), Kinderbekleidung, Kinderschuhe, Kinderspielsachen (nicht zu sperrig), Kleider, Röcke, Lederjacken, Herrenkleidung wie Hosen und Hemden/Pullover, warme Jacken, Herrenschuhe, Stoffe und Stoffreste, bunte Vorhänge, Decken, Plüschtiere, Häkelgarn, Wolle, gebrauchte Schultaschen, Kindergartentaschen, Rucksäcke.
 
Die Gegenstände sollten alle in einem sauberen Zustand sein.
 
Die Artikel sind bei Rita und Xaver Pfauntsch in der Schillerstraße 6 in Bruck abzugeben, Tel. 0 94 34/90 22 07.
 
Außerdem könnte Sr. Rita noch Filme für den Fotoapparat gebrauchen, denn eine Digitalkamera besitzt sie leider nicht.
 
Erläuterung zu den Bildern 019: Kinder beim Essen mit einer Betreuerin
                                       027: Sr. Rita umringt von „Ihren“ Kindern, welche sich an den gespendeten Plüschtieren erfreuen
                                       025: Kinder beim Spielen mit geschenkten Spielsachen aus Deutschland  



Sr. Rita, B├╝rgerfest, Gottesdienst 019

Sr. Rita, B├╝rgerfest, Gottesdienst 027

Pasted Graphic