Sie war die gute Seele des Pfarrbüros

Christa Riedel war 33 Jahre das Herz und des Brucker Pfarrbüros. Zum 1. September geht sie nun in den Vorruhestand. Nach dem 10 Uhr Gottesdienst, am vergangen Sonntag, wurde sie, durch Pfarrer Andreas Weiß, Kirchenpfleger Konrad Gleixner und Pfarrgemeinderatssprecherin Christa Schwarzfischer verabschiedet. Am 15. Februar 1987 hat Riedel, zu Anfang als ABM- Kraft im Pfarrbüro bei Pfarrer Häring begonnen. Bald aber bekam sie eine Festanstellung und wurde so zur guten Seele auch für Pfarrer Brunner und jetzt für Pfarrer Weiß. In seinen Dankesworten betonte Pfarrer Weiß, dass Christa Riedel mit diesen drei Priester durch Dick und Dünn gegangen ist und immer für alle da war auch über ihren normalen Dienst hinaus. Pfarrgemeinderatssprecherin Christa Schwarzfischer betonte dass sie auch für den Pfarrgemeinderat und die Mitglieder der Pfarrei steht´s ein offenes Ohr hatte und immer Hilfsbereit zur Stelle war. Mit dem Wort Pfarrsekretärin bildete sie dann all die guten Eigenschaften von Christa Riedel. Anschließend überreichte sie ihr einen Reisepass für die Reise in den Ruhestand und Pfarrer Weiß übergab ihr eine Marienfigur als Abschiedsgeschenk.

IMG_3224