10 neue Minis aufgenommen

Da die Erstkommunion erst im Oktober sein konnte, mussten die 10 neuen Minis auch ein wenig länger auf ihre Aufnahme in die Ministrantenschar warten. Am vergangenen Sonntag war es dann aber soweit. Beim 10-Uhr-Gottesdienst wurden an Moritz Drexler, Magdalena Dzieza, Sophia Grabinger, Jonas Kraus, Benedikt Meier, Lucas Pannewitz, Diana Roith, Patricia Schwarz, Linda Seebauer und Natasha Ubori durch Pfarrer Andreas Weiß die Ministrantenplaketten überreicht. Nun dürfen sie ihren Dienst am Altar versehen und darauf freuen sie sich schon sehr. In seiner Predigt verglich Pfarrer Weiß die Ministranten mit St. Martin, denn auch sie teilen, genau wie es der Heilige tat. St. Martin teilte seinen Mantel und die Minis teilen ihre Freizeit. Auch könnten sie, mit ihrer kindlichen Art und der Freude am Dienen die Kirchenbesucher anleiten, es ihnen gleich zu tun, so der Priester. Damit die Neuen ihren Platz in den Bänken finden konnten, hatte Pfarrer Weiß vor dem Gottesdienst Zettel mit dem Versprechen, das sie dann gemeinsam vorzutragen hatten, auf ihren Platz gelegt so dass die Kinder auch hier nicht zu nahe beieinander waren. Beim Umziehen trugen alle ganz vorbildlich Masken.

IMG_3454

Aufmerksam hören die Kinder zu als Pfarrer Andreas Weiß ihnen erklärte wie sie ihre Plätze finden werden.

IMG_3462

Gegenseitig helfen, für die Neuen Minis jetzt schon selbstverständlich

IMG_3471

die 10 Neuen freuen sich auf ihren ersten Dienst am Altar.