1500 Euro übergeben

Das Adventsingen am zweiten Adventsonntag, dass seit vielen Jahren von der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (kurz KAB) organisiert wird, sorgt immer dafür, dass man in der hektischen Vorweihnachtszeit ein bisschen zur Ruhe kommen kann. Darüber hinaus wird bei diesem Konzert viel Gutes getan. Für dieses Adventsingen wird kein Eintritt verlangt sondern eine Spende, die dann zu 100 Prozent weitergegeben wird. Im vergangen Jahr kamen Spenden in Höhe von 916,30 Euro zusammen. Aus Vereinseigenen Mitteln wurde der Betrag auf die stolze Summe von 1500 Euro aufgestockt. Ende Januar wurde diese Spende an den Verein zur „Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder (VKKK) in Regensburg weitergegeben. Zur Übergabe war die Geschäftsstellenleiterin Theresia Buhl zugegen und hat die Spende entgegen genommen. Sie informierte die Mitglieder der KAB über die konkrete Aufgabenstellung des VKKK und die vielfältigen Hilfestellungen die den kleinen Patienten zugutekommen. Der Vorsitzende der KAB Franz Zizler zeigte sich überzeugt, dass jeder Euro zum Wohle der kleinen Patienten aufgewendet werden wird.
Spendenu╠łbergabe